CORONA-EILMELDUNG !!!

 

Oster-Regelung soeben gekippt!

 

Bundeskanzlerin Merkel entschuldigt sich nach Rücknahme der Oster-Ruhe!

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

 

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat soeben die von der jüngsten Bund-Länder-Runde beschlossene „Ruhezeit“ zu Ostern gestoppt. Gleichermaßen hat sie entschieden, die dafür notwendigen Verordnungen für zusätzliche Ruhetage am Gründonnerstag und am Karsamstag nicht auf den Weg zu bringen.

 

Der Beschluss zur Oster-Ruhe sei ein Fehler gewesen, so die Kanzlerin. Sie bedauere zutiefst, zusätzliche Verunsicherung ausgelöst zu haben „und dafür bitte ich alle Bürgerinnen und Bürger um Verzeihung“, so die Kanzlerin.

 

Die Idee eines kurzen Oster-Lockdowns sei „mit bester Absicht entworfen“ worden, „denn wir müssen es unbedingt schaffen, die dritte Welle der Pandemie zu bremsen und umzukehren“ so Merkel weiter. Die Idee der „Oster-Ruhe“ sei dennoch ein Fehler gewesen.

 

Zu viele Fragen, von der Lohnfortzahlung bis zur Lage in den Geschäften und Betrieben könnten nicht so gelöst werden, wie es nötig wäre.

 

Dieser Fehler ist einzig und allein mein Fehler“, sagte die Kanzlerin. „Das bedauere ich zutiefst“.

 

Die heutige Entscheidung zur Rücknahme der Oster-Ruhe durch die Kanzlerin ist natürlich ausdrücklich zu begrüßen.

 

In diesem Sinne dürfen wir Ihnen bereits jetzt „erleichterte“ Ostertage wünschen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund!              

 

 

                                                      

Gerhard Berger                                            

Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt)

Geschäftsführer