Alkohol im Betrieb

 

Alkoholismus wird heute zunehmend auch im Arbeitsleben als wirtschaftliches und menschliches Problem wahrgenommen. Mitarbeiter, die unter Einfluss von Alkohol im Betrieb ihrer Tätigkeit nachgehen, gefährden nicht nur das Leben und die Gesundheit anderer Mitarbeiter, sondern auch ihr eigenes Leben. Angetrunkene Mitarbeiter hinterlassen bei Kunden einen denkbar schlechten Eindruck und können überdies auch erhebliche Schäden an Betriebsmitteln verursachen. Hinzu kommen zusätzliche betriebliche Kosten aufgrund schlechter Arbeitsqualität infolge Alkoholgenusses.

 

Immer wieder erreichen uns daher Anfragen nach dem Umgang mit Mitarbeitern, bei denen der Arbeitgeber den Verdacht hat, diese hätten ein Alkohol- oder sonstiges Suchtproblem.

 

Wir haben daher auf dem nur für unsere Mitglieder bestimmten internen Teil der Homepage ein Merkblatt zur Thematik „Alkohol im Betrieb“ eingestellt, in dem Sie sich über die nachfolgend genannten wichtigsten im Zusammenhang mit der Problematik Alkohol im Betrieb auftretenden rechtlichen und tatsächlichen Probleme informieren können.

 

 

  1. Wie erkenne ich als Arbeitgeber eine mögliche Suchtproblematik?
  2. Bin ich als Arbeitgeber überhaupt verpflichtet, einen Mitarbeiter bei Verdachtsmomenten anzusprechen?
  3. Kann ich als Arbeitgeber ein Alkoholverbot im Betrieb erlassen?
  4. Wie stelle ich einen Verstoß gegen ein bestehendes Alkoholverbot fest?
  5. Präventive Maßnahmen des Arbeitgebers bei Erkennen einer  Alkoholsucht?
  6. Dürfen Mitarbeiter ohne bestehendes Alkoholverbot während der Arbeitszeit Alkohol zu sich nehmen?
  7. Wann kann der Arbeitgeber im Zusammenhang mit Alkoholgenuss eine Abmahnung aussprechen?
  8. Ist auch eine Kündigung wegen Alkoholgenusses möglich?
  9. Kann ich als Arbeitgeber verlangen, dass ein alkoholkranker Mitarbeiter eine Entziehungskur antritt?
  10. Rechtsfolgen einer Therapieverweigerung durch den Mitarbeiter?
  11. Vergütungsansprüche bei Alkoholmissbrauch?
  12. Haftung des Arbeitnehmers für von ihm infolge Alkoholgenusses verursachte Schäden?
  13. Auswirkungen von Alkohol auf den Versicherungsschutz?