15. Juli 2011: Tarifinformation zur Tarifrunde Einzelhandel 2011

Weitere Tarifabschlüsse in Rheinland-Pfalz und Bayern

 

Der baden-württembergische Tarifabschluss in der Nacht vom 9. auf den 10.6.2011 (wir berichteten) hatte Pilotcharakter. Zwischenzeitlich kam es in der vierten Verhandlungsrunde am 30.6.2011 in Rheinland-Pfalz zu einem Tarifabschluss für die rd. 100.000 dort Beschäftigten:

 

  • Anhebung der Löhne und Gehälter um 3 % ab Juli 2011, weitere 2 % ab Juli 2011
  • Im Monat Mai 2012 erhalten die Beschäftigten eine Einmalzahlung von 50 Euro (Teilzeit-beschäftigte anteilig), Auszubildende 25 Euro
  •  Ab 2012 erhalten alle Beschäftigten einen tariflichen Jahresurlaub von 36 Werktagen
  • Die Laufzeit des Tarivertrages beträgt 24 Monate

 

Ähnliches Szenario auch in Bayern (Tarifabschluss am 6.7.2011):

 

  • 3%  mehr für die Beschäftigten ab 1. Juli 2011 (bei 2 Nullmonaten), Auszubildende ab 1. September 2011.
  • 2 % mehr für die Beschäftigten ab 1. Juli 2012, Auszubildende ab 1. September 2012.
  • Einmahlzahlung 50 Euro im Mai 2012 (Teilzeitbeschäftigte anteilig), Auszubildende 25 Euro
  •  36 Werktage Urlaub für alle ab 2012
  • Abschaffung der Ortsklassen bis 2014
  • Laufzeit 24 Monate (vom 1.5.2011 bis zum 30.4.2013)

  

RA G. Berger